Ist die Bestattungsvorsorge wichtig oder nicht??

erstellt am: 01.06.2012 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Bestattungsarten

Ist es wichtig, eine Bestattungsvorsorge zu treffen oder nicht? Ist dieses Risiko nicht durch die abgeschlossene Risikolebensversicherung abgesichert? Haben wir nicht schon genug vorgesorgt mit den bestehenden Lebens- und Rentenversicherungen?

Ja, es ist wichtig, eine Bestattungsvorsorge zu treffen, weil die Angehörigen im Fall des Verlustes eines nahen Angehörigen schon genug mit der Trauer zu kämpfen haben und nicht noch mit finanziellen Problemen belastet werden sollten.

Nein, diese Kosten sind in der Regel nicht durch bestehende Risikolebensversicherungen abgesichert, weil normalerweise durch diese Versicherungen gerade einmal der Kaufpreis bzw. die noch abzutragende Hypothek des Eigentums abgesichert ist – wenn überhaupt. Kosten für die Versorgung der Kinder oder Reinigungs- und Pflegekosten der Immobilie bzw. des Haushaltes werden vielfach überhaupt nicht in die Überlegungen mit einbezogen, weil niemand darüber nachdenken möchte, daß auch junge Menschen durch einen Unfall oder auch durch eine schlimme Krankheit mitten aus dem Leben gerissen werden können. Und selbst wenn die Summe der Risikolebensversicherung in ausreichender Höhe gewählt und abgesichert wurde, so läuft diese in der Regel mit 60 oder 67 Jahren spätestens aus. Und was ist dann mit der Bestattungsvorsorge?? Späteres Eintrittsalter – also höhere Beiträge! Das muß nicht sein, wenn Sie frühzeitig über diese Absicherung nachdenken und vorsorgen!

Nein, durch angesparte Sachwerte oder bestehende Versicherungen ist oft nicht der Todesfall abgesichert oder sie können nicht so schnell ohne Verluste zu Geld gemacht werden.

Also bleibt als Resulatat, daß eine gute Bestattungsvorsorge zur Absicherung von jedem Einzelnen von uns wichtig ist. Vor diesem Risiko kann sich leider keiner von uns freisprechen, also handelt es sich auch um die einzige Risikoversicherung, die in jedem Falle ausbezahlt wird :-)

Entlasten Sie sich und Ihre Angehörigen durch eine passende Absicherung und schützen sogar noch Ihr Vermögen.

Die Absicherungsmöglichkeiten sind so unterschiedlich wie die Bedürfnisse der Menschen. Es gibt niedrige monatliche Beiträge, Einmalbeiträge (die übrigens geringer sind als die Versicherungssumme) oder auch begrenzte Zahldauern, z.B. Zahldauer 10 Jahre und dann sind Sie ein für allemal fertig mit der Todesfallabsicherung.

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot bei mir an! Ihnen entstehen durch gescheite Beratung nicht mehr Kosten, als wenn Sie im Internet irgendeine Versicherung abschliessen!

Angebote zur Bestattungsvorsorge können Sie anfordern  unter folgender Emailadresse: info@ass-compare.de

Informieren Sie sich und lassen sich beraten und buchen Ihren persönlichen Beratungstermin zur Bestattungsvorsorge! Nur eine persönliche und individuelle Versicherung ist eine gute Versicherung!!

Über Marion Wickermann


Willkommen zu interessanten Informationen rund um das Thema Sterbegeldversicherungen, Bestattungsarten, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und vielem Interessanten anlehnend und passend zum Thema. Sie bekommen hier wissenswerte Informationen und Beratung zum Thema Vorsorge! Ich möchte Interesse wecken und Sie ermuntern, sich mit dem Thema zu befassen, um letztendlich beruhigt zu sein, in dem Wissen, für alles gesorgt zu haben!