Monuta Sterbegeldversicherung und alles ist gut geregelt!

erstellt am: 18.08.2014 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Informationen rund um das Thema Tod und Trauer, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Testament ...

IMG_1026[1]

WARUM eine Sterbegeldversicherung? Monuta antwortet:

  • Seit 2004 zahlt die Krankenkasse kein Sterbegeld mehr – die Kosten der Bestattung müssen komplett die Angehörigen übernehmen
  • Laut Stiftung Warentest kostet eine Bestattung in Deutschland rund 6.000€
  • Die Anzahl der Sozialbestattungen in Deutschland nehmen jährlich zu
  • Versicherung zählt zum Schonvermögen, d.h. kann nicht zur Deckung von Pflegekosten herangezogen werden und ist Hartz-IV-sicher

Monuta ist eine Sterbegeldversicherung, die auf jahrelange Erfahrung im Bereich der Trauerfall-Vorsorge zurückblicken kann und Ihnen als Kunden viele außergewöhnliche kostenlose Zusatzleistungen bietet. Einige der kostenlosen Zusatzleistungen sind z.B. die Kindermitversicherung, der Auslandsschutz und Überführungservice, die telefonische Rechtsberatung zum Thema Vorsorge, Unterlagen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht etc..

Als Versicherungsmaklerin arbeite ich schon seit Jahren mit der Monuta zusammen und erstelle Ihnen gerne ein passendes Angebot. Ein kurzes Telefonat und die Unterlagen kommen per Post oder per Email zu Ihnen!

Natürlich berate ich Sie auch gerne persönlich!

Schreiben Sie mir einfach eine Email oder hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter, falls Sie mich nicht persönlich erreichen und ich melde mich dann bei Ihnen.

Über Marion Wickermann


Willkommen zu interessanten Informationen rund um das Thema Sterbegeldversicherungen, Bestattungsarten, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und vielem Interessanten anlehnend und passend zum Thema. Sie bekommen hier wissenswerte Informationen und Beratung zum Thema Vorsorge! Ich möchte Interesse wecken und Sie ermuntern, sich mit dem Thema zu befassen, um letztendlich beruhigt zu sein, in dem Wissen, für alles gesorgt zu haben!