Sterbegeldversicherungen – meine Leistungen für Sie

erstellt am: 27.06.2016 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Bestattungsarten, Informationen rund um das Thema Tod und Trauer, Sterbegeldversicherung |

Das Thema Sterbegeldversicherung wird oft vernachlässigt. Dabei sprechen ja einige wichtige Punkte für eine gescheite Beratung zu diesem Thema. Dazu gehören vernünftige Beiträge und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis genauso wie das Wissen, welche Leistungen in welcher Sterbegeldversicherung enthalten sind. Dem einen Kunden ist eine doppelte Leistung bei einem Unfalltod total wichtig, dem anderen egal. Für eine junge Menschen ist sicher eine abgekürzte Beitragszahlungsdauer mit lebenslangem Todesfallschutz wichtig, weil Sie auf die Art und Weise eine Top-Rendite erzielen usw. usw..
Richtig versichert in allen Lebenslagen mit Versicherungsmaklerin Wickermann

Richtig versichert in allen Lebenslagen mit Versicherungsmaklerin Wickermann

Hier in Kurzform ein paar meiner Leistungen für Sie:

Berechnung von Sterbegeldversicherungen mit monatlichen Beiträgen
 
Berechnung von Sterbegeldversicherungen mit Einmalbeiträgen
 
Berechnung von Sterbegeldversicherungen mit abgekürzter Beitragszahlung
 
Berechnung von Sterbegeldversicherungen mit doppelter Leistung bei Unfalltod
 
Berechnung von Sterbegeldversicherungen inklusive Kindermitversicherung
 
Beratung in Sachen Sterbegeldversicherungen
 
Beantwortung ihrer Fragen zu dem Thema
 
Hilfreiche Informationen rund um das Thema Sterbegeldversicherungen – z.B. Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung
 
Immer aktuelle Informationen zu diesem Thema in meinem Informationsblog Sterbegeld
 
Habe ich noch etwas vergessen, was Sie interessiert? Fragen Sie mich einfach :-) Sprechenden/fragenden Menschen kann meist geholfen werden ;-)

Sterbegeld für alle

erstellt am: 24.05.2016 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Informationen rund um das Thema Tod und Trauer, Sterbegeldversicherung |

Gesetzliche Leistungen gibt es nicht mehr.

Mit einer privaten Sterbegeld Absicherung kann man das ändern und zwar schon ab 18. Selbst Kinder können versichert werden. Bei der Monuta sind Kinder zum Beispiel beitragsfrei mitversichert, wenn Sie im Antrag genannt werden.

Lieben Sie die Auswahl?

Vergleichen Sie auch sonst bei Einkäufen die Preise?

Dann sind Sie bei mir gut aufgehoben!

Und Sie haben die Wahl. Als erste Wahl kann ich Ihnen den eigenständigen Onlineabschluß auf meiner Internetseite anbieten. In dem dortigen Sterbegeldangebotsrechner sind viele unterschiedliche Gesellschaften hinterlegt und schon mit der einfachen Eingabe ihres Geburtsdatums und der gewünschten Absicherungshöhe bekommen Sie schon viele Angebote angezeigt.

Als zweite Wahl können Sie mir eine Nachricht schicken und ich rechne Ihnen ein Angebot nach Wunsch aus und schicke es Ihnen zu.

Als dritte Wahl können Sie sich mittels meines Blogs erst einmal informieren und dann eine Nachricht mit ihren Kontaktdaten an mich schicken, so daß wir einmal unverbindlich telefonieren können.

Hier können Sie eine Nachricht für mich absenden!

Jung, alt, junggeblieben, alt geworden oder mittelalt??

erstellt am: 21.01.2016 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Informationen rund um das Thema Tod und Trauer |

Durch richtige Absicherung Eigentum bewahren!

Durch richtige Absicherung Eigentum bewahren!

Egal wie alt Sie oder ich momentan sind, irgendwann werden wir sterben und es befreit in jedem Alter, diese Angelegenheit geregelt zu wissen.

Wenn Sie zum Beispiel wie ich zu den geburtenstarken Jahrgängen um 1964 herum gehören, dann wissen wir gemeinsam eines ganz sicher: Wenn wir es schaffen und es erleben, werden wir so ziemlich die größte Gruppe älterer Menschen sein, die jemals gleichzeitig hier bei uns in Deutschland gelebt hat. Als Versicherungsmaklerin verbinde ich diesen Gedanken ganz automatisch mit der eigenen finanziellen Vorsorge und der Frage, reicht das bisher geregelte Sparen aus oder sollte es noch ergänzt werden …. .

In der Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 29.07.2015 – 272/15 wurde folgende Fakten veröffentlicht:

Ende 2013 gab es hier rund 17 Mio Menschen ab 65 Jahren. In den kommenden Jahren bis 2060 wird sich der Anteil von 21 Prozent auf 33 Prozent erhöhen.

Jede 4. ältere Frau in einer Paargemeinschaft finanzierte ihren überwiegenden Lebensunterhalt durch die Einkünfte von Angehörigen – meist ihres Partners.

2,2 Mio Menschen ab 65 Jahren waren bis 2013 pflegebedürftig geworden. Davon wurden 2/3 zu Hause versorgt.

500.000 Menschen über 65 Jahren bezogen bis Ende 2013 Grundsicherung. Das sind fast doppelt so viele wie 10 Jahre davor.

Was bedeuten diese Zahlen für Sie? Machen sie Ihnen Angst oder nicht? Denken Sie über das Altern nach oder drücken Sie diesen Gedanken weg?

Meiner Meinung nach werden sich diese Zahlen in den kommenden 20-30 Jahren gewaltig verändern. Aufgrund unserer guten medizinischen Versorgung werden wir immer älter. Viele Frauen sehen auch heute noch nicht die Notwendigkeit, für sich selbst vorzusorgen und werden im Alter arm sein. Viele unserer Kinder arbeiten anders als noch unsere Eltern, Großeltern oder wir. Oft ist es so, daß beide Partner arbeiten, um eine gute Versorgung sicherzustellen – wo sind denn dann die Kinder, die es noch schaffen, ihre Eltern zu Hause zu pflegen?

Wenn Sie sich auch schon Gedanken in diese Richtung gemacht haben, dann hilft Ihnen ein Gespräch mit mir wahrscheinlich weiter. Versicherungstechnisch kann ich Ihnen sowohl Sterbegeldversicherungen vieler unterschiedlicher Gesellschaften anbieten, als auch Angebote in Sachen Pflegeabsicherung erstellen. Natürlich beantworte ich Ihnen auch gerne ihre Fragen, die rund um diese Themen angesiedelt sind – soweit es in meiner Macht steht :-)

 

Sterbegeldversicherungen

erstellt am: 12.10.2015 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung |

Sie möchten eine Sterbegeldversicherung, die sich für Sie rechnet? Sie möchten vorsorgen, damit Ihre Hinterbliebenen nicht auf den Kosten der Beerdigung sitzen bleiben?
Dann berate ich Sie gerne.

Angebots- und Abschlußrechner für Sterbegeldversicherungen

Sterbegeldversicherung für alle

erstellt am: 23.06.2015 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung |

Eine Sterbegeldversicherung ist eine Risikoabsicherung, die auf jeden Fall zur Auszahlung kommt, weil wir wohl mit Sicherheit alle irgendwann sterben … .

Beratung und Abschluß von Sterbegeldversicherungen  Marion Wickermann Versicherungsmaklerin

Beratung und Abschluß von Sterbegeldversicherungen
Marion Wickermann Versicherungsmaklerin

Sterbegeldversicherungen können mit monatlichen Beiträgen gezahlt werden. Es gibt Anbieter, da zahlen Sie den Monatsbeitrag lebenslang, es gibt Anbieter, da zahlen Sie bis zum Alter von 85 Jahren und es gibt Anbieter, da zahlen Sie bis zum Alter von 65 Jahren. Der Schutz, das heißt die Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme wird in der Regel bei Tod ausbezahlt, auch wenn die Beitragszahlung schon Jahre vorher endete. Einige Versicherer zahlen die Versicherungssumme zum 85. Lebensjahr aus und dann muß der Versicherte sich in dem Alter wiederum darum kümmern, daß das Geld für die Bestattung verwendet wird. Meiner Meinung nach ist es ratsam, eine solche Versicherung abzuschließen, die die vereinbarte Versicherungssumme bei Tod an die Angehörigen bzw. den Bestatter auszahlt, denn so braucht man sich nicht im hohen Alter erneut mit der Absicherung auseinanderzusetzen und es ist einmal für immer geregelt. Öfter bin ich in meinen Blogs auch schon auf die Möglichkeit der abgekürzten Beitragszahlungsdauer eingegangen. Und auch die Absicherung mittels der Einzahlung einer einmaligen Summe ist möglich.

Die möglichen Bausteine der verschiedenen Versicherungen sind so unterschiedlich wie die Angebote der Versicherer, es können z.B. die doppelte Versicherungssumme bei Unfalltod oder die Rückführung aus dem Ausland oder auch für jüngere Menschen, die Mitversicherung von minderjährigen Kindern mit der Sterbegeldversicherung mit abgesichert werden.

Diese Vielzahl der Absicherungsmöglichkeiten macht eine Beratung zu diesem Thema sinnvoll.

Nach dem Verlust eines lieben Menschen fängt die Trauer an. Und wenn mittels einer Sterbegeldabsicherung vorgesorgt wurde, können die Angehörigen ohne Geldsorgen trauern.

Beratung und Abschluß einer Sterbegeldversicherung ist telefonisch, online und persönlich möglich. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine Nachricht mit ihrer Telefonnummer und ich melde mich dann gerne bei Ihnen.

 

Verwandte in gerader Linie sind zum gegenseitigen Unterhalt verpflichtet

erstellt am: 08.04.2015 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Testament ... |

Was heißt das: Verwandte in gerader Linie sind zum gegenseitigen Unterhalt verpflichtet?

Verwandte in gerader Linie sind zum gegenseitigen Unterhalt verpflichtet

Verwandte in gerader Linie sind zum gegenseitigen Unterhalt verpflichtet

Ich beziehe den § 1601 BGB jetzt einfach mal auf das Thema Sterbegeldversicherungen und da bedeutet es, daß wir Verwandten in gerader Linie, also Eltern, Geschwistern und Kindern gegenüber zum Unterhalt verpflichtet sind, wenn diese dazu nicht in der Lage sind. In Bezug auf Sterbegeldversicherungen bedeutet es dann eben, daß wir z.B. für die Bestattungskosten unserer Eltern aufkommen müssen, wenn diese nicht vorgesorgt haben. Das ist in den meisten Fällen für die Kinder ja auch selbstverständlich.

Wenn man als Kind nicht irgendwann vor einer oder auch mehreren großen Summe stehen will, kann man auch im Vorfeld für die Eltern eine Sterbegeldversicherung abschließen und diese monatlich besparen und zwar ganz ohne das Wissen oder die Unterschrift der Eltern. Das ist ja auch nichts Schlimmes, sondern reine Vorsorge.

Angebote berechne ich gerne! Denken Sie einfach daran, daß die Sterbegeldversicherungen zum Schonvermögen gehören und irgendwelches Bargeld oder Sparguthaben eben nicht. Das heißt, mit einer Sterbegeldversicherung sichern Sie der versicherten Person auf jeden Fall ein würdiges Begräbnis. Einfach nur zurückgelegtes Geld kann zum Beispiel im Fall einer nötig werdenden Pflege für diese herangezogen werden und ist dann verbraucht.

 

Monuta – Spezialist für Sterbegeldversicherungen

erstellt am: | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Bestattungsarten, Sterbegeldversicherung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Testament ... |

Als Versicherungsmaklerin kann ich mir aus den vielen Versicherungen diejenigen aussuchen, mit denen ich gerne zusammenarbeite. Für die Sparte Sterbegeldversicherung ist ein Lieblingspartner von mir eben die Monuta.

Zufriedenheit entsteht, wenn alles paßt!

Zufriedenheit entsteht, wenn alles paßt!

Die Monuta kommt ursprünglich aus den Niederlanden und bietet dort Trauerfall-Vorsorge seit 1923 an. Seit September 2007 werden die Produkte der Monuta auch hier bei uns in Deutschland angeboten. Von der Monuta gibt es mehrere Angebote im Bereich der Sterbegeldversicherungen und alle kann ich Ihnen bei Bedarf berechnen und zuschicken.

Die Auszahlung bei Tod ist bei der Sterbegeldversicherung als Risikovorsorge übrigens steuerfrei und gehört zum Schonvermögen. Ist sicher auch ein interessanter Aspekt für den Abschluß einer Trauerfall-Vorsorge bei der Monuta.

Wenn die versicherte Person im Ausland verstirbt, kümmert sich die Monuta um die Rückholung aus dem Ausland und die Kosten dafür mindern nicht den versicherten Todesfallschutz.

Der Abschluß ist schon ab 18. möglich und interessant ist sicher auch, daß die eigenen Kinder beitragsfrei mitversichert sind. Allerdings müssen die Kinder namentlich benannt sein.

Gut finde ich persönlich auch die Möglichkeit, z.B. eine Sterbegeldversicherung für die Eltern abschliessen zu können, ohne das diese den Antrag unterschreiben müssen. Das heißt für Sie im Klartext, daß Sie heute schon eine Versicherung für ihre Eltern und Schwiegereltern abschliessen können, um einfach die Kosten, die später einmal auf uns zukommen, überschaubar zu halten. Wenn Sie Fragen dazu haben oder auch erst einmal ein unverbindliches Angebot, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Zum Thema Trauerfall-Vorsorge gehört bei der Monuta noch mehr als nur der Abschluß einer Sterbegeldversicherung. Über die umfangreichen Serviceleistungen rund um die Sterbegeldversicherung informiere ich Sie gerne. Unter anderem gehört auch die zur Verfügungstellung von Formularen für eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung dazu.

Denn kein Volljähriger darf für einen anderen Entscheidungen treffen, ohne eine Vollmacht dazu zu haben. Diese Vollmacht wird entweder vom Gericht erstellt oder der Verstorbene hat eine Vorsorgevollmacht und hat dort zum Beispiel seinen Ehepartner oder ein Kind eingesetzt. So bleibt Ihr Selbstbestimmungsrecht erhalten, auch wenn Sie zeitweise vielleicht nicht in der Lage sind, sich zu äußern.

Ein gerichtlich bestellter Vormund ist dazu verpflichtet, das Vermögen mündelsicher anzulegen und würde daher z.B. evtl. vorhandene Fondsguthaben auflösen. Dem Betreuungsverfahren können Sie einfach entgehen, wenn Sie mithilfe der Formulare für Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, die ich Ihnen im Rahmen einer Sterbegeldversicherung gerne aushändige, vorsorgen.

Einen Leitfaden für die Gestaltung der Traueranzeige, die Blumenauswahl für den Sarg, das Versenden der Trauerkarten etc. gibt es auch als Vordruck. Über die Hälfte der Deutschen wünscht sich heute etwas anderes als die traditionelle Bestattung. Das übliche Erdgrab möchten nur noch 30 %. Mithilfe des Leitfadens können Sie alle Ihre Wünsche zum Ablauf der Bestattung einfach festlegen und haben einmal so die Sicherheit, daß alles Ihrem Wunsch gemäß vonstatten geht und andererseits entlasten Sie die Angehörigen, weil diese genau wissen, was die verstorbene Person sich gewünscht hat und daher entfallen unnötige Diskussionen mit den anderen Angehörigen.

Die genannten umfangreichen Serviceleistungen rund um den Abschluß einer Sterbegeldversicherung bei der Monuta sind für Sie kostenfrei.

Dann gibt es noch eine Gesellschaft für Vorsorgedokumente, die GFVV. Diese vermittelt die Erstellung rechtssicherer Vorsorgedokumente mit Änderungsdienst für die durch eine Rechtsanwaltskanzlei erstellten und bei der GFVV hinterlegten Vorsorgedokumente. Dazu gehört auch ein jährlicher Serviceanruf mit einem Datenabgleich und der Aktualisierung von Daten, wenn nötig. Diese Gesellschaft hat 24-Stunden-Bereitschaftsdienst mit kostenloser Service-Hotline. Ein Vorsorgeausweis mit allen wichtigen Daten wird ausgestellt. Die GFVV unterstützt sie auch bei der Registrierung der Vorsorgedokumente im Zentralregeister der Bundesnotarkammer.

Für diese Leistungen der GFVV wird eine Gebühr fällig, die ich gerne für Sie erfrage, wenn Sie möchten.

 

Sterbegeldversicherungen vergleichen macht Sinn!

erstellt am: 05.03.2015 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung |

Sterbegeldversicherungen vergleichen macht Sinn und spart Ihnen auch Geld. Wenn Sie den Angebotsrechner auf meinen Internetseiten nutzen, sehen Sie schnell, wie groß der Unterschied für die gleiche Absicherung schon bei monatlicher Zahlung sein kann. Individuelle Angebote mit z.B. begrenzter Zahldauer oder auch mit Einmalbeiträgen erstelle ich Ihnen natürlich auch gerne.

Meiner Meinung nach ist es bei jeder Sterbegeldversicherung wichtig, daß die Versicherungshöhe und natürlich auch die Einschlüsse zu dem jeweiligen Kunden/Versicherten passen. Eine Familie mit kleinen Kindern und einem Alleinverdiener braucht einen anderen Schutz als ein Single und zwei Freunde, die zusammen einen Betrieb führen, brauchen wieder eine andere Absicherung. Deshalb ist Beratung so wichtig. Die billigste Versicherung taugt genausowenig wie die teuerste Absicherung, wenn sie am Bedarf des Kunden vorbei abgeschlossen wurde.

Daher schauen Sie sich einfach ein wenig auf meinen Internetseiten um, lesen die für Sie interessanten Artikel im Blog und dann stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Und das geht sowohl persönlich als auch telefonisch oder online. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten einfach aus! Der Monatsbeitrag wird durch die Beratung nicht teurer ;-)

 

IDEAL Sterbegeld oder Ideal Sterbegeld kompakt

erstellt am: 19.02.2015 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung |

kreuzDie Ideal bietet unterschiedliche Produkte zum Thema Sterbegeldversicherungen an. Zuerst gehe ich etwas näher auf das Ideal Sterbegeld und das Ideal Sterbegeld kompakt ein und im nächsten Blog auf das Thema Ideal Bestattungsvorsorge.

Der Bedarf ist da und die nächste Frage lautet: Wie hoch sichere ich mich ab? oder auch: Wie hoch sollte ich mich absichern? Bei der Ermittlung der richtigen Versicherungssumme bin ich gerne behilflich und gebe auch hier schon einige Tipps. Pauschal kann man es natürlich nicht sagen, denn die Kosten sind nicht nur von Bundesland zu Bundesland schon verschieden, sondern auch davon abhängig, ob man in einer Großstadt wohnt oder eher auf dem Lande. Hier bei uns in der Ecke im schönen Dorsten im Kreis Recklinghausen – also quasi Ruhrpott oder wie andere gerne sagen, wir sind in Dorsten  das Tor zum Münsterland  – liegt eine günstige teilanonyme Bestattung ungefähr zwischen 3.500,00 Euro – 5.000,00 Euro. Es kommt eben sehr darauf an, was Sie sich für Ihre Bestattung wünschen. Soll es einfach, schlicht und eine Feuerbestattung sein … ohne großes Kaffeetrinken etc. im Anschluß … dann ist die gesamte Bestattungsfeier natürlich günstiger, als wenn vorher in den Tageszeitungen Anzeigen geschaltet werden, viele Gäste eingeladen werden und hinterher noch ein Beerdigungskaffeetrinken angeboten wird. Und auch die Gebühren sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Von den Möglichkeiten bei der Gestaltung des Grabes mal ganz abgesehen, denn da sind es natürlich auch die Grabsteine, die einen großen Preisunterschied darstellen können. Es kommt eben auch bei dem letzten Gang, der letzten Feier auf den Geschmack des Verstorbenen an. Sterbegeldversicherungen kann ich Ihnen natürlich in der gewünschten Summe ausrechnen und anbieten und bei Gefallen auch bei der ausgewählten Gesellschaft einreichen.

Mit dem Ideal Sterbegeld und dem Ideal Sterbegeld kompakt haben Sie einen lebenslangen Versicherungsschutz und der Abschluß ist ohne Gesundheitsfragen auch noch im Seniorenalter (bis 80zig) ohne Probleme möglich. Die Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme erfolgt bei Unfalltod sofort und sonst erreichen Sie bei monatlicher Beitragszahlung die volle Versicherungssumme nach 18 Monaten oder schon nach 6 Monaten, falls Sie nicht monatlich zahlen, sondern das Ideal Sterbegeld mit einer Einmalsumme abschließen.

Wenn Sie möchten, können wir die Auszahlung der doppelten Versicherungssumme bei Unfalltod vereinbaren. Interessant zu wissen ist sicher auch, daß auf Wunsch eine Beitragsbefreiung bei den Pflegestufen II und III vereinbart werden kann.

Eine Rückholung aus dem Ausland ist mitversichert.

Möchten Sie mehr Informationen zu dem Ideal Sterbegeld oder dem Ideal Sterbegeld kompakt oder soll ich Ihnen ein Angebot berechnen und zuschicken, dann schreiben Sie mir einfach eine Email und ich melde mich gerne bei Ihnen.

 

Tod und Trauer

erstellt am: 25.09.2012 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Informationen rund um das Thema Tod und Trauer |

Tod und Trauer sind so untrennbar miteinander verbunden wie das Leben und der Tod. Wir wissen alle, dass wir irgendwann einmal ein geliebtes Wesen verlieren werden, doch der Tod in seiner Endgültigkeit trifft uns immer tief und stürzt uns in Trauer, die nach Freud die “Reaktion auf den Verlust einer geliebten Person ist”.

Tod und Trauer in unserer Gesellschaft

Der Umgang mit Tod und Trauer hat sich gewandelt. Hier von einem Tabu zu sprechen, wäre übertrieben, man geht nur heute anders mit dem Thema um. Während es in einigen Kulturkreisen Brauch und Ritus ist, der Trauer beispielsweise mit Klagegesängen Ausdruck zu verleihen, wird anderswo still getrauert. Auch wie der einzelne Mensch mit seiner Trauer umgeht, ist eine Sache der persönlichen Einstellung, der Emotionen, auch ein wenig Sache der Erziehung und in ganz großem Maße des eigenen Empfindens. Mancher sucht die Nähe von Menschen, die ihn verstehen und seinen Schmerz teilen, andere ziehen sich zurück. Jeder Mensch entwickelt andere Strategien, um mit der Trauer umzugehen, Manchmal versagen diese Strategien und der Betroffene stürzt aus einem als “normal” anzusehenden Maß der Trauer in eine tiefe Depression oder eine andere ernstzunehmende psychische Erkrankung.

Die Zeit eilt, teilt und heilt

Dieser Sinnspruch wird dem Trauernden kein Trost sein, obwohl er sich tausendfach bewahrheitet. Ein gesundes Maß an Trauer weicht nach einer kurz oder lang bemessenen Zeit dem tiefen Gedenken an die geliebte Person, ganz vergessen wird man ein geliebtes Wesen niemals. Aber das Leben geht weiter. Auch das ist eine abgedroschene Aussage mit hohem Wahrheitsgehalt. Der Verstorbene wird gewiss nicht wollen, dass der Hinterbliebene sein Leben mit der Trauer zerstört.

Gedanken zu Tod und Trauer

Viele ergreifende Gedichte wurden zu diesem Thema schon verfasst, viele Gedanken niedergeschrieben. Ein Resümee könnte lauten, dass man versuchen sollte, den Lebenden mit Liebe und Respekt zu begegnen. Wer sicher sein kann, dem geliebten Wesen so viel Liebe wie möglich entgegengebracht zu haben, der kann mit seiner Trauer höchstwahrscheinlich anders umgehen als jemand, den womöglich noch Selbstvorwürfe plagen. Übrigens sollte man sich ab und zu mit dem Gedanken an den eigenen Tod beschäftigen, wichtig sind auch die Möglichkeiten der Absicherung der Hinterbliebenen.

Seite 1 von 2
12