Sterbegeld Absicherung

erstellt am: 02.12.2013 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung |

Der Tod ist in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabuthema. Man weiß, dass er unausweichlich am Ende des Lebens steht, beschäftigt sich aber wirklich nur ungern mit dem Gedanken  daran – schon gar nicht mit dem Gedanken an das eigene Ableben. Und doch ist es wichtig, frühzeitig die Weichen zu stellen und alles zu regeln. Dazu gehört auch, sich darüber Gedanken zu machen, wie denn nun die Beerdigung aussehen soll und vor allem, wer diese bezahlen soll. Oft kommen auf die Hinterbliebenen zu der Trauer um den geliebten Menschen auch noch finanzielle Probleme zu. Doch diese Situation kann man durch eine Sterbegeld Absicherung vermeiden.

In einem Interview mit Herrn B. von der Remer Zeitung beantwortet Versicherungsmaklerin Marion Wickermann häufig gestellte Fragen zum Thema Sterbegeld Absicherung.
Herr B.: ” Dass das Sterben teuer geworden ist, kann man nicht bestreiten. Was kann man tun, wenn man seine Angehörigen nicht mit den Kosten belasten möchte?”
Frau Wickermann:” Da das Sterbegeld, das früher gezahlt wurde, zuerst stückweise zurückgenommen und dann seit 2004 ersatzlos gestrichen wurde, stehen die Hinterbliebenen oft vor einem finanziellen Problem. Die Lösung ist eine Sterbegeld Absicherung, die von vielen Versicherungsgesellschaften in diversen Varianten angeboten wird.”
Herr B.: ” Gibt es Empfehlungen über die Höhe der Sterbegeld Absicherung?”
Frau Wickermann: “Ja, eine Untersuchung der Stiftung Warentest belegt, dass die Beerdigungskosten sich durchschnittlich auf 4.500,00 Euro belaufen. Diese Summe kann bei der Sterbegeld Absicherung als Richtwert angenommen werden.”
Herr B.: ” Kann denn auch ein älterer Mensch noch eine Sterbegeld Absicherung abschließen?”
Frau Wickermann: ” Selbstverständlich. Und der Vorteil gerade für ältere Menschen liegt darin, dass bei einer Sterbegeld Absicherung auf eine Gesundheitsprüfung verzichtet wird.”
Herr B.:” Aber dann ist das Risiko für die Versicherungsgesellschaft, die eine solche Absicherung anbietet, doch relativ hoch?”

Frau Wickermann: “Eigentlich nicht, denn die Versicherungsgesellschaften bauen bei monatlicher Zahlung meist eine Wartezeit ein. Das bedeutet zum Beispiel, dass man je nachdem bei welcher Gesellschaft die Sterbegeld Absicherung läuft, während der ersten 18 Monate oder 24 Monate oder 36 Monate die eingezahlten Beiträge zurückerstattet bekommt und erst danach die volle Versicherungssumme. Bei Einmalzahlungen sieht das natürlich anders aus. Bei dieser Art Sterbegeld Absicherung hat man bei den allermeisten Versicherung sofort Schutz in voller Absicherungshöhe, obwohl man natürlich in der Regel viel weniger eingezahlt hat.”

Herr B.: ” Und während der Wartezeit gehen die Hinterbliebenen dann leer aus?”
Frau Wickermann: ” Auf gar keinen Fall. Die Versicherung erstattet mindestens die eingezahlten Beträge, so dass kein Risiko besteht.  Außerdem erfolgt eine gestaffelte Versicherungsleistung.”
Herr B.: “Wie funktioniert denn das mit der Einmalzahlung?”
Frau Wickermann: “Viele ältere Menschen vertrauen auch heute noch auf das gute, alte Sparbuch und haben sich für ihre Beerdigung eine gewisse Summe angespart. Aber erstens ist die Verzinsung auf dem Sparbuch nicht attraktiv, zweitens unterliegen die Spareinlagen der Steuerpflicht. Daher macht es Sinn, das Guthaben vom Sparbuch abzuheben und als Einmalzahlung für die Sterbegeld Absicherung zu verwenden.”

Herr B.: ” Man findet ja im Internet jede Menge Informationen zu dem Thema und kann  dort auch  die Angebote hinsichtlich der Sterbegeld Absicherung vergleichen. Wo liegt für mich als Kunden der Vorteil, wenn ich mich an einen Versicherungsmakler oder eine -maklerin wende?”
Frau Wickermann: ” Ich als Versicherungsmaklerin verfüge über Branchenkenntnis und Markttransparenz. Ich kann Ihnen ein individuelles Angebot für eine Sterbegeld Absicherung ausarbeiten, das auf Ihre persönliche Situation maßgeschneidert ist. Sie ersparen sich lästige Sucherei und das Einarbeiten in ein fremdes Thema und erhalten genau den Versicherungsschutz, der für Sie passt. Und das alles ohne eine einzigen Cent an Mehrkosten.”

Herr B.: “Ach, da fällt mir noch eine kurze Frage ein. Wie ist es denn mit einem tödlichen Unfall während der Wartezeit. Bekommt man da auch nur die eingezahlten Beiträge zurück?”

Frau Wickermann: “Bei den meisten Sterbegeld Absicherungen bekommen die Hinterbliebenen bei einem Unfalltod auch während der ersten Ansparmonate schon die volle Versicherungssumme ausbezahlt. Gerade solche Fragen machen die Beratung durch eine Fachfrau eben so wichtig. Es wird das angeboten, was der Kunde wichtig findet und abgesichert haben will und nicht irgendeine Versicherung.”

Herr B.: “Danke für die Informationen”.

Frau Wickermann: “Bitte, immer gerne! Beratung ist Service und gehört für mich bei allen Versicherungen mit dazu.”

Sterbegeldversicherungen im Vergleich – die Details sind wichtig!

erstellt am: 18.07.2012 | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung |

Sterbeversicherungen im Vergleich – die Details sind wichtig!
Die Sterbeversicherung gehört zu einer guten Basisabsicherung einfach dazu. Doch Sterbeversicherung ist nicht gleich Sterbeversicherung, wie mit einem Blick zu erkennen ist, wenn Sterbeversicherungen im Vergleich betrachtet werden. Auch wenn das Thema unter Garantie nicht zu Ihren Lieblingsthemen gehört, sollten Sie sich mit der Thematik auseinandersetzen und Ihre Angehörigen finanziell entlasten. Denn im Todesfall kommen auf die Hinterbliebenen in der Regel nicht unerhebliche Bestattungskosten zu.
Grundsätzlich finden sich eine Vielzahl von Sterbegeldversicherungen auf dem Markt. Es wird zwischen Sterbegeld mit Gesundheitsprüfung und ohne Gesundheitsprüfung unterschieden, wobei Sie beachten sollten, dass bei Sterbegeldversicherungen ohne Gesundheitsprüfung eine Wartezeit vertraglich vereinbart wird, die je nach Anbieter bis zu 36 Monate andauern kann. Sterbeversicherungen im Vergleich nicht nur im Hinblick auf den Preis zu prüfen lohnt daher in jedem Fall. Nicht alle Sterbeversicherungen im Vergleich sind gleich komplex. In der Regel werden aber auch interessante Varianten der Sterbeversicherung angeboten. So gibt es auch die Möglichkeit, eine Sterbeversicherung auf Gegenseitigkeit abzuschließen. Eine interessante Variante sind auch Tarife, bei denen die Kinder mit abgesichert werden. Immer häufiger sind auch Tarife gefragt, die Kinder für ihre Eltern abschließen können, ohne die Eltern davon informieren zu müssen. So können auch Angehörige sich selbst vor Bestattungskosten schützen, wenn es zu einem Todesfall kommt.
Interessant ist es, die unterschiedlichen Sterbeversicherungen im Vergleich zu sehen. Eine zusätzliche Form der Sterbeversicherung – die immer beliebter wird – ist die Sterbeversicherung, bei der die Bestattungswünsche direkt aufgenommen werden. Hier kann der komplette Ablauf der eigenen Bestattung festgelegt werden. Diese Form ist natürlich bei Singles sehr beliebt, doch auch immer mehr Menschen entscheiden sich hierfür, um ihre Hinterbliebenen zu entlasten und dies nicht nur finanziell, sondern auch wenn es um die Planung der Bestattung geht. Speziell hier lohnt es, Sterbeversicherungen im Vergleich zu betrachten.
Letztlich haben Sie die Wahl, welche Sterbegeldversicherung Ihren persönlichen Wünschen entspricht. Abschließbar ist eine Sterbegeldversicherung im Grunde immer. Je nach Tarif werden unterschiedliche Zahlungsmodalitäten angeboten und auch hier lohnt es sich, Sterbeversicherungen im Vergleich zu sehen. Egal ob Sie eine einmalige Einlage tätigen möchten, ratierlich einbezahlen möchten oder lebenslang (ja nach Tarif bis zum 65. oder 85. Lebensjahr) oder einen Tarif wünschen, bei dem die Beiträge lediglich 10 oder 15 Jahre eingezahlt werden. Letztlich lässt sich eine Entscheidung nur treffen, wenn Sterbeversicherungen im Vergleich betrachtet werden. Eine gute Beratung durch einen Makler schließt daher ein, dass Sterbeversicherungen im Vergleich betrachtet werden, sodass Sie wirklich die passende Sterbeversicherung für sich wählen können.

Bei mir bekommen Sie Angebotsvergleiche unterschiedlicher Versicherer und haben trotzdem immer mich als Ansprechpartner! Also nicht zögern und anrufen 0 23 62 – 60 62 850! Ich freue mich auf Ihren Anruf!

 

Ihre Versicherungsmaklerin

Marion Wickermann

Die beste Sterbegeldversicherung finden – auf Ihre Wünsche kommt es an!

erstellt am: | von: Marion Wickermann | Kategorie(n): Sterbegeldversicherung |

Die Sterbegeldversicherung gibt es schon relativ lange, aber die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung ist oft immer noch die Ausnahme. Die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung erspart dem zukünftigen Versicherungsnehmer die Beantwortung vieler Fragen hinsichtlich seines gesundheitlichen Zustandes. In der Regel ist die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung gerade für ältere Versicherungsnehmer zwischen 47 und 70 Jahren interessant und ideal. Wie jeder weiß, stellen sich gerade im Laufe der Jahre zahlreiche Wehwehchen ein, die bei einer Absicherung ohne Gesundheitsprüfung überhaupt nicht angegeben werden müssen und so die Antragstellung erleichtern.  Auch im fortgeschrittenen Alter ist es noch wichtig, die beste Sterbegeldversicherung aus der großen Anzahl von Anbietern zu ermitteln, um die Familie, den Ehepartner und/oder die Kinder nicht mit den Kosten der eignen Beerdigung zu belasten. Sterbegeldversicherungen sind wichtig für alle Altersgruppen und auch immer abschließbar, da es sie mit und ohne Gesundheitsprüfung am Markt gibt.

Nur die beste Sterbegeldversicherung bietet eine rundum perfekte Sicherheit

Nichts ist umsonst, leider auch der Tod nicht – im Gegenteil, dieser kostet heutzutage die Angehörigen viel Geld und macht es anhand hoher Beerdigungskosten erforderlich, die beste Sterbegeldversicherung zu finden.  Die Beerdigungskosten sollten nicht unterschätzt werden, weil der eigene Etat oft nicht ausreicht. Die Dienstleistung vom Bestatter muss ebenso bezahlt werden wie ein Sarg, die Blumen, die Bekleidung für den Verstorbenen und der Kauf der letzten Ruhestätte auf dem Friedhof. Das alles sind feste Kosten, die die Angehörigen zu tragen haben.

Beste Sterbegeldversicherung – würdevoll Abschied nehmen ohne Geldsorgen

Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung, ein Thema, das früher nicht unbedingt wichtig war, da ein angemessener Zuschuss von der Krankenkasse des Verstorbenen gezahlt wurde, mit dem die Hinterbliebenen in aller Regel alle Kosten der Beerdigung begleichen konnten. Mit der Abschaffung des Sterbegeldes der Krankenkasse ist es umso wichtiger geworden, die beste Sterbegeldversicherung selbst zu finden und rechtzeitig Vorsorge zu treffen. Die beste Sterbegeldversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungsformen mit Vorsorgeeffekt für die Erben – quasi im Prinzip wie eine Lebensversicherung – damit der geliebte Mensch im Todesfall würdevoll beerdigt werden kann, ohne dabei an finanzielle Grenzen zu stoßen oder in finanzielle Bedrängnis zu geraten.

Sterbegeldversicherung mit und ohne Gesundheitsprüfung  für die rechtzeitige Vorsorge

Der Beitragssatz bei der Sterbegeldversicherung errechnet sich vorwiegend gestaffelt anhand des Alters vom Versicherungsnehmer bei Vertragsabschluss. Je früher dieser erfolgt, desto geringer sind die monatlichen Beträge, die für die Sterbegeldversicherung bezahlt werden müssen. Dennoch gibt es auch im fortgeschrittenen Alter inzwischen die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung wie auch die Sterbegeldversicherung ohne Wartezeiten mit günstigen und bezahlbaren Beitragssätzen. Im fortgeschrittenem Alter ist oft auch die Einmalzahlung in eine Sterbegeldversicherung die beste Wahl. Teilweise kann man durch die Einmalzahlung sogar noch Geld freisetzen, wenn man z.B. schon einen bestimmten Betrag für die eigene Beerdigung zur Seite gelegt hat. Ein weiterer großer Vorteil ist die Zweckgebundenheit der Sterbegeldversicherung.

Beste Sterbegeldversicherung – zügig finden

Um die beste Sterbegeldversicherung mit Garantieleistung günstig zu finden, muss der Suchende nicht mehr vor Ort alle Versicherungsanbieter kontaktieren. Als freie Versicherungsmaklerin gebe ich Ihnen auf meinen Internetseiten: https://www.sterbegeldversicherungen-preisvergleich.de/ die Möglichkeit, selbst eine Sterbegeldversicherung zu berechnen. Aber natürlich stehe ich Ihnen auch persönlich oder telefonisch für alle Fragen zur Verfügung und nehme Ihnen die Arbeit gerne ab, eine passende Versicherung für Sie zu finden. In unserem Gespräch teilen Sie mir einfach mit, worauf es Ihnen ankommt und was Ihnen wichtig ist und ich suche Ihnen dann die passende Versicherung aus. Auf diese Weise kommen Sie schnell ans Ziel.

Fazit: Es gibt keine Veranlassung, sich mit weniger zufrieden zugeben und irgendetwas abzuschliessen, da jeder mit einem Vergleich die beste Sterbegeldversicherung für sich finden kann.

Rufen Sie einfach an und stellen mir Ihre Fragen: 0 23 62 – 60 62 850

Ihre Versicherungsmaklerin

Marion Wickermann